Pressemitteilung

Virtuelle Hauptversammlung RWS Vermögensplanung AG:
Bestes Ergebnis der 40-jährigen Firmengeschichte

  • 70% Zuwachs beim Jahresüberschuss
  • 12% Steigerung bei den vermittelten Verträgen
  • 4% Steigerung der Provisionserlöse
  • Ziel für 2020: Bundesweiter Vertriebsaufbau wird fortgesetzt
  • RWS-Exklusivfonds als Umsatzmotor

Hannover, 19. Juni 2020.

Auf der Hauptversammlung der RWS Vermögensplanung AG in Hannover am Freitag, den 19.06.2020 präsentierte Jörg Christian Hickmann, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, den Abschluss für das Geschäftsjahr 2019. „Im anhaltend schwierigen Marktumfeld des vergangenen Jahres hat die RWS Vermögensplanung AG einen Jahresüberschuss von TEU 1.288 erwirtschaftet. Ein Plus von 70% gegenüber dem Vorjahr. Dies war das beste Jahr der über 40-jährigen Firmengeschichte“. Die Provisionserlöse stiegen um 4% auf TEU 8.000.
Überschattet wurde das Geschäftsjahr von dem Tod des Firmengründers und Aufsichtsratsmitglieds Waldemar von Roon. „Wir werden das Unternehmen im Sinne unseres Gründers fortführen und ausbauen. Die Zukunft gehört dem freien Vertrieb“, so der Vorstand.

Corona treibt Digitalisierungsprozess voran

„Aufgrund der aktuellen Pandemie sind die geplanten Digitalisierungsprozesse vorgezogen worden. Neben der Einführung von mobilen Arbeitsplätzen für die Mitarbeiter der RWS-Zentrale, haben wir unseren Vertriebspartnern eine Videoberatungssoftware zur Verfügung stellen können“, so Jörg Christian Hickmann. „Gerade die Videoberatung ist im RWS-Vertrieb hervorragend aufgenommen worden, so dass trotz des Lockdowns der Umsatz im Jahr 2020 fast auf das Vorjahresniveau stabilisiert werden konnte“, so der Vorstandschef weiter.

Bundesweite Expansion fortgeführt

Konsequent wurde die bundesweite Expansion der RWS Vermögensplanung AG vorangetrieben. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der RWS-Vertrieb um 5%. Aufgrund der sehr hohen Qualitätsansprüche der RWS AG und des bekannt harten Ausbildungssystems verlief der Ausbau systembedingt eher langsam, schreitet jedoch kontinuierlich voran.

RWS-Fondsfamilie als Umsatzmotor

Mit den drei Exklusivfonds der RWS AG, die vor über 20 Jahren aufgelegt wurden, hat RWS auf dem deutschen Markt ein Alleinstellungsmerkmal, das den Erfolg der Gesellschaft mitbestimmt. Als Glückgriff erwies sich die Entscheidung des Vorstands, das Fondsmanagement zum 01.01.2020 für den „RWS-Aktienfonds“ in neue Hände zu legen.

„Mit der DJE Kapital AG haben wir einen Vermögensverwalter gefunden, der sein Können seit über 45 Jahren unter Beweis gestellt hat“, so Jörg Christian Hickmann. Das Investmentsparen ist in Zeiten der Null-Zins Politik ein alternativloser Vermögensaufbau.

Unternehmensziele für das laufende Geschäftsjahr 2020

Für das laufende Geschäftsjahr 2020 hat sich die RWS AG ehrgeizige Ziele im Vertrieb und im Produktbereich gesetzt. „Die Ausweitung der bundesweiten Vertriebstätigkeit ist unser vorrangiges Ziel. Dazu werden wir zahlreiche weitere Finanzkaufleute rekrutieren und ausbilden sowie neue Geschäftsstellen eröffnen“, sagt Hickmann. Trotz der weiterhin wechselhaften Börsen und den „Corona bedingten“ Unsicherheiten konnte die RWS AG in den ersten fünf Monaten des Jahres 2020 eine zufriedenstellende Entwicklung des Umsatzes verzeichnen. Der Vorstand erwartet für das Gesamtjahr eine Bestätigung der Resultate des Vorjahres, da Vertriebskraft ausgebaut wurde und Innovationen im Produkt- und Technikbereich bereits die ersten Früchte tragen.

 

Pressetextverfasser und Ansprechpartner:
Ass jur M.A. Jörg Christian Hickmann
Rotenburger Str. 17
30659 Hannover
Tel.: 0511 90256-71
Fax: 0511 90256-10
hickmann@rws.de